GPS-Tracking mit Diebstahlschutz, Fahrtenbuch und Betriebsstundenzähler
für Wasserfahrzeug, Boot, Schiff und Yacht !

Über uns

GPS-Satellitenortung Wir nutzen die GPS-Satellitenortung zur Ortung und Überwachung von Wasserfahrzeugen.
Seit über 10 Jahren wird unsere Telematiktechnolo-
gie im Bausektor mit sehr großen Erfolg eingesetzt, speziell bei der Diebstahl-überwachung und Ortung von Baumaschinen:
www.baumaschinenortung.de
Sie erhalten bei uns aus-
schießlich professionelle Ortungstechnik der neues-
ten Generation aus euro-
päischer und deutscher Produktion.

Ansprechpartner

M4Telematics Group
Herr Christian Kompart
Hans-Heinen-Straße 41
06844 Dessau
Tel.: 0340 - 230 33 66
Fax: 0340 - 230 29 35
Mobil: 0163 - 680 87 51
Email schreiben !

Sie erreichen uns von:
Mo.-Fr.   8.00-12.00 Uhr
Mo.-Fr. 14.00-17.30 Uhr

Download

Datenblatt

GPS-Ortungsgerät zum Festeinbau an Bordspannung

GPS-OrtungsgerätDas Festeinbau-Ortungsgerät mit externer Antenne kann in jedes Wasserfahrzeug eingebaut werden das ein Bordnetz hat.
Die kombinierte GPS-GSM-Antenne kann durch das 2m lange Kabel gut positioniert werden.
Der Notstromakku im Festeinbau-Ortungsgerät wird automatisch aufgeladen, wenn das Ortungsgerät am Bordnetz Plus (KL30), Minus (KL31) und ggf. Zündung (KL15) angeschlossen ist.
Über den 2 digitalen Eingang kann ein zusätzlicher Alarmkontakt angeschlossen werden. Die Einbauzeit beträgt ca. 30-60 Minuten.

Preis: 149 Euro zuzüglich Mwst., Versandkosten, SIM-Karte und 69 Euro Aufschaltung

• robustes, schwarzes Aluminium-Gehäuse (100 x 67 x 20 mm)
• kombinierte GSM / GPS Scheibenklebeantenne
• Gewicht: 145g
• Betriebstemperatur: -30°C bis +60°C
• Stromversorgung 6 V bis 31 V Gleichstrom
• integrierter Akku mit 560 mA/h
• integrierter Beschleunigungssensor
• Power-Safe Modus mit nur 5 mW Leistungsverbrauch im Standby-Modus
• Sendedauer bis zu 12 Stunden im ununterbrochenen Dauerbetrieb (Echtzeit-Ortung)
• Sendedauer bis zu 30 Tage mit 1 Positionsmeldung pro Tag (Intervall-Ortung)
• Speicher für ca. 6.000 Positions- und Statusmeldungen
• Telit Quadband GSM-Modul
• GPRS Unterstützung (Class 10)
• SMS Unterstützung
• SkyTraq 65 Kanal parallel GPS-Empfänger, low power
• Standard SIM-Kartenleser, geeignet für 1,8V und 3V SIM
• 2 galvanisch getrennte digitale / analoge Eingänge
• 1 galvanisch getrennter digitaler Ausgang (200 mA)
• 1-Wire Anschluss für iButton-Lesegerät
• Stromversorgung für Peripheriegeräte 3,5V-4,2V (250 mA)
• Software-Update via serielle Schnittstelle oder on Air via GPRS
• E4-geprüft nach 95/54/EC


Das Festeinbau-Ortungsgerät kann wie folgt angeschlossen werden.

PLUS und MINUS und ZÜNDUNG
Hierbei wird das GPS-Ortungsgerät an Dauerplus (KL30) und Masse (KL31) geklemmt. Es steht also ständig unter Strom. Der 2.Eingang des GPS-Ortungsgerät wird an die Zündung (KL15) geklemmt. An den 1.Eingang des Ortungsgerät kann z.B. ein Türkontakt geklemmt werden.
Diese Anschlussvariante ist für den Festeinbau in Wasserfahrzeuge mit eigenem Bordnetz geeignet.
So überwacht das GPS-Ortungsgerät gleichzeitig die Spannung im Bordnetz (6-31V), die Bord-Batterie, den Notstrom-Akku, den Zündung-Status (EIN / AUS) sowie einen weiteren externen Alarmkontakt. Ändert sich die Spannung im Bordnetz z.B. durch Abklemmen der Bord-Batterie oder wird die Zündung EIN geschaltet oder wird der externen Alarmkontakt ausgelöst, kann dieses in der Pro-Version des Webportal als Alarm gemeldet werden.
Durch den integrierten Beschleunigungssensor sendet das Ortungsgerät sowohl bei aktiver Bewegung mit Zündung + Motor EIN als auch bei passiver Bewegung durch Abschleppen.
Im Stillstand schaltet das GPS-Ortungsgerät nach einer Weile in den Power-Safe Modus, so das die Box nur noch 5mW Leistungsaufnahme hat, wodurch die Bord-Batterie auch bei langen Standzeiten nicht leer gesaugt wird.

PLUS und MINUS
Hierbei wird das GPS-Ortungsgerät nur an Dauerplus (KL30) und Masse (KL31) geklemmt.
Es steht also ständig unter Strom. Der Zündung-Status (EIN / AUS) wird simuliert anhand der Geschwindigkeit des Wasserfahrzeug über den Beschleunigungssensor im Ortungsgerät. Stillstand bedeutet also Zündung AUS. Diese Anschlussvariante ist für den Festeinbau in Wasserfahrzeuge mit eigenem Bordnetz geeignet.
Der 1. und der 2.Eingang des GPS-Ortungsgerät kann zusätzlich für 2 externe Alarmkontakte verwendet werden z.B. Türkontakt, Infrarotsensor, Bewegungsmelder.
So überwacht das GPS-Ortungsgerät gleichzeitig die Spannung im Bordnetz (6-31V), die Bord-Batterie, den Notstrom-Akku im Ortungsgerät, die Bewegung des Wasserfahrzeug sowie
die 2 möglichen externen Alarmkontakte. Ändert sich die Spannung im Bordnetz z.B. durch Abklemmen der Bord-Batterie oder bewegt sich das Wasserfahrzeug mit x kmh oder wird einer der externen Alarmkontakte ausgelöst, kann dieses in der Pro-Version des Webportal als Alarm gemeldet werden.
Im Stillstand schaltet das GPS-Ortungsgerät nach einer Weile in den Power-Safe Modus, so das die Box nur noch 5mW Leistungsaufnahme hat, wodurch die Bord-Batterie auch bei langen Standzeiten nicht leer gesaugt wird.

Zündung und MINUS
Hierbei wird das GPS-Ortungsgerät an Zündung (KL15) und Masse (KL31) geklemmt.
Es steht also nur dann unter Strom wenn der Motor läuft und die Lichtmaschine eine Bordspannung liefert. In dieser Zeit wird auch der Notstrom-Akku im Ortungsgerät aufgeladen.
Diese Anschlussvariante wird bei sehr kleinen Bord-Batterien oder Wasserfahrzeugen ohne ständiges Bordnetz (Hauptschalter) verwendet.
Durch den integrierten Beschleunigungssensor sendet das Ortungsgerät sowohl bei aktiver Bewegung mit Motor EIN als auch bei passiver Bewegung durch Abschleppen, allerdings nur so lange wie der Notstrom-Akku nach Motor AUS noch Spannung liefert.
Im Stillstand schaltet das GPS-Ortungsgerät nach einer Weile in den Power-Safe Modus, so das die Box nur noch 5mW Leistungsaufnahme hat, wodurch die Bord-Batterie auch bei langen Standzeiten nicht leer gesaugt wird.

Schiffsortung

Web-Version

9,90,- Euro / Monat (Netto)
Vertragslaufzeit 12 Monate

GPS-Ortung
GPS-Routenverfolgung
GPS-Diebstahlschutz
Smartphone-App

Schiffsortung

Pro-Version

13,90,- Euro / Monat (Netto)
Vertragslaufzeit 12 Monate

GPS-Ortung
GPS-Routenverfolgung
GPS-Diebstahlschutz
GPS-Fahrtenbuch
Betriebsstundenzähler
Smartphone-App