GPS-Tracking mit Diebstahlschutz, Fahrtenbuch und Betriebsstundenzähler
für Wasserfahrzeug, Boot, Schiff und Yacht !

Über uns

GPS-Satellitenortung Wir nutzen die GPS-Satellitenortung zur Ortung und Überwachung von Wasserfahrzeugen.
Seit über 10 Jahren wird unsere Telematiktechnolo-
gie im Bausektor mit sehr großen Erfolg eingesetzt, speziell bei der Diebstahl-überwachung und Ortung von Baumaschinen:
www.baumaschinenortung.de
Sie erhalten bei uns aus-
schießlich professionelle Ortungstechnik der neues-
ten Generation aus euro-
päischer und deutscher Produktion.

Ansprechpartner

M4Telematics Group
Herr Christian Kompart
Hans-Heinen-Straße 41
06844 Dessau
Tel.: 0340 - 230 33 66
Fax: 0340 - 230 29 35
Mobil: 0163 - 680 87 51
Email schreiben !

Sie erreichen uns von:
Mo.-Fr.   8.00-12.00 Uhr
Mo.-Fr. 14.00-17.30 Uhr

Download

Datenblatt

Hilfethema - SIM-Karte im GPS-Ortungsgerät !

Im Ortungsgerät ist eine SIM-Karte eingesetzt, damit die GPS-Position des Wasserfahrzeug zu unserem Internetserver übertragen werden können. Wir nutzen das GSM-Mobilfunknetz und die GPRS-Datenübertragung. Durch GPRS werden die GPS-Positionsdaten in Echtzeit vom Mobilfunknetz ins Internet übertragen und von dort aus weiter zu unseren Servern. Wir können jedes GSM-Mobilfunknetz nutzen, da in unserem GPS-Ortungsgeräten GSM-Quadband-Module verbaut sind. Sobald das Wasserfahrzeug also in Landnähe ist, und sich das Ortungsgerät automatisch in ein Mobilfunknetz eingebucht hat, können Sie ihr Boot, Schiff oder ihre Yacht per GPS orten und überwachen.
Die Datenübertragung per SMS nurtzen wir nur in Notfällen z.B. bei der GSM-Ortung, denn die SMS ist im Vergleich zu GPRS teuer, auf nur 160 Zeichen begrenzt und aus dem Ausland oft um mehrere Minuten oder Stunden zeitversetzt. Die GSM-Ortung (Funkzellenortung) kann je nach Größe der Funkzelle (Abstand der Mobilfunkmasten zueinander) zudem sehr ungenau sein und mehrere hunder oder tausend Meter betragen.
Durch GPRS sind die Datenübertragungskosten trotz Echtzeit-Überwachung des Boot, Schiff oder der Yacht sehr gering. Unsere GPS-Ortungsmodul e benötigen bei einem Datentarif mit 10 KB-Taktung nur 2 bis 3MB GPRS-Datenvolumen pro Monat. Prinzipiell können in unseren Ortungsgeräten SIM-Karten jedes Mobilfunkanbieters eingesetzt werden.
Natürlich funktionieren unsere GPS-Ortungsmodule, Ortungsgeräte und Peilsender auch im Ausland. Dann entstehen bei ihrer SIM-Karte jedoch zusätzliche Roaminggebühren für die GPRS-Datenübertragung aus dem ausländischen Mobilfunknetz. Wenn ihr Wasserfahrzeug dauerhaft im Ausland ist, empfiehlt sich deshalb eine SIM-Karte des ausländischen Mobilfunkproviders im Ortungsgerät zu verwenden.

Schiffsortung

Web-Version

9,90,- Euro / Monat (Netto) Vertragslaufzeit 12 Monate

GPS-Ortung
GPS-Routenverfolgung
GPS-Diebstahlschutz
Smartphone-App

Schiffsortung

Pro-Version

13,90,- Euro / Monat (Netto)
Vertragslaufzeit 12 Monate

GPS-Ortung
GPS-Routenverfolgung
GPS-Diebstahlschutz
GPS-Fahrtenbuch
Betriebsstundenzähler
Smartphone-App